Mit kostenlosen Tools im Digitalen Marketing unterwegs

Nützliche Tools im Digitalen Marketing führen zum Erfolg – und das kostenfrei

Der Dschungel von nützlichen Tools für den Erfolg im Digitalen Marketing, ist teilweise undurchschaubar. Besonders für kleine Unternehmen ohne eigene Marketingabteilung ist es zudem eine Kunst, im digitalen Marketing Schritt zu halten. Nicht zuletzt ist es auch immer eine Frage des Budgets.

Haben Sie sich auch schon gefragt, wie Sie sich hier etwas Erleichterung schaffen können? Muss es immer eine Agenturen oder Profis sein, die Ihnen bei der Umsetzungen helfen? Natürlich soll das alles so gut wie nichts kosten!

Inzwischen buhlen viele solcher Tools oder Plattformen um die Gunst der Nutzer. Diese sind i. d. R. kostenfrei oder bieten solche Versionen mit eingeschränkten Funktionen an.

In unserer Serie zu den kostenfreien Digitalen Marketing Tools stellen wir Ihnen heute ein paar dieser Tools vor. Im Fokus liegen die Homepage und vor allem das Logo. Diese Tipps sollen Ihnen helfen auch mit einem kleinen Budget und wenigen Fachkenntnissen erfolgreich auf sich aufmerksam zu machen. Wir garantieren Ihnen hier nicht die Vollständigkeit der Tools, aber wir geben Ihnen aus unserer Recherche ein paar Empfehlungen.

Kostenfrei und einfach zur eigenen Homepage

DIY im Digitalen Marketing

Mit ein paar Ideen können Sie dank der kostenlosen Tools Ihr Marketing aufbauen

Besonders wenn Sie am Anfang Ihres Business stehen, werden Sie sicherlich noch keine eigene Homepage online haben. Dank eines Baukastenprinzips sind Sie jedoch schneller in der Lage sich eben diese ohne Webdesign-Kenntnisse zu erstellen.

Mit WiX (http://de.wix.com/) können Sie eine Homepage für verschiedene Arten leicht erstellen. Zum Beispiel als Unternehmen, Online-Shop, Restaurant und und und …dafür stehen Ihnen über 500 Designvorlagen zur Verfügung. Mit einem Baukasten können Sie Ihre Homepage einfach erstellen. Mit Upgrade der Versionen erhalten Sie natürlich mehr Funktionen und auch Speicherplatz.

Ein weiteres etabliertes System im Baukastenprinzip bietet Jimdo (http://de.jimdo.com) für eine Homepage mit Subdomain an. Auch hier kann aus vielen hochwertigen und vor allem modernen Designs gewählt werden. Dem User stehen alle gängigen Funktionen wie Bildgalerie, Blog, Einbindung von Social Media etc. zur Verfügung. Bei den kostenpflichtigen Versionen besteht darüber hinaus u.a. die Möglichkeit Statistiken auszuwerten sowie eine eigenes E-Mail Konto (http://de.jimdo.com/preise/feature-index/).

Ein Logo mit dem Sie sich identifizieren können

Auch ein eigenes Logo darf nicht fehlen! Haben Sie bereits den Namen Ihres Unternehmens und ggf. auch ein Slogan? Mit DesignMantic (https://www.designmantic.com/de/) können Sie einfach und schnell Ihr eigenes Logo kreieren. Über 5.000 Logo-Beispiele stehen hier zur  Auswahl. Um ein passendes Logo zu entwerfen, geben Sie zusätzlich Ihre Branche an. Und dann müssen Sie sich nur noch entscheiden! Der Favorit kann in weiteren Schritten noch optimiert werden, wie z.B. Farbe und Ausrichtung. Das finale Logo kann dann weiter über den Anbieter für Visitenkarten, Social Media Header etc. genutzt werden.

Einer unserer Lieblinge ist das Online-Tool von Canva (https://www.canva.com/). Sie können aus einer riesigen Auswahl an vorhandenen Elementen wählen und Ihr Logo frei kreieren. Für jede Idee gibt es dabei kostenlose Elemente, andere kosten 1 US Dollar. Doch auch mit den kostenfreien Möglichkeiten können Sie viel erreichen. Wählen Sie daher Logos aus, spielen Sie mit den Farben, ordnen Sie die Elemente an bis Sie davon begeistert sind. Am Ende einfach nur Downloaden und verwenden! Dieses Tool sollten Sie sich merken!

Haben Sie Lust auf mehr?

Im nächsten Teil verraten wir Ihnen, auf welchen Social Media Plattformen es Sinn macht sich zu präsentieren. Und auch hier gibt es weitere Tools, die Ihnen dabei helfen im Digitalen Marketing den Überblick zu behalten. Seien Sie gespannt!

von Andrea Gebhardt

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Sie sind herzlich eingeladen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − drei =