DMEXCO – die Welt im Aufbruch

Die Fachmesse DMEXCO für digitales Marketing und Werbung zeigte wieder deutlich, wo die Reise hingeht. Vom Globalplayer bis zum exklusiven kleinen Dienstleister sind sich alle einig, dass die Zukunft des Marketings auf Daten aufbaut.

Großes Interesse beim Fachpublikum und hohe Zufriedenheit bei den Ausstellern

Rund 1.100 Aussteller, 40.700 Besucher und über 570 Speaker haben die DMEXCO 2017 in Köln einmal mehr zu dem gemacht, was sie seit Jahren auszeichnet. Als internationaler Treffpunkt der weltweiten Digitalwirtschaft ist die DMEXCO die weltweit bedeutende Show für Innovationen, Insights und Solutions im digitalen Geschäft.

Die fachkundigen Besucher suchten nach Lösungen für die Herausforderungen der Digitalen Welt. Viele spannende Fachvorträge zeigten neue Trends und Möglichkeiten auf. In den Gesprächen an den Messeständen wurden viele Kontakte geknüpft – vielleicht auch Grundlagen für spätere Zusammenarbeiten.

Syrcon sehr zufrieden mit DMEXCO-Debüt

Auf dem Gemeinschaftsstand der media:net berlinbrandenburg – einem der größten und erfolgreichsten regionalen Netzwerke der Medien- und Digitalen Wirtschaft in Deutschland – nahmen wir erstmalig vom 13. bis 14. September als Mitaussteller teil. Als Vertreter der Syrcon standen Dr. Jan-Erik Becker, Frank Litzkow und Marc Panzer den Messebesuchern für interessante Gespräche zur Verfügung.

T. Döring, Ch. Riel, M. Panzer, J.-E. Becker, F. Litzkow am Stand der Syrcon auf der DMEXCO

Mit zwei Vertretern von FISHBULL (Franz Fischer Qualitätswerkzeuge GmbH) konnten am ersten Besuchstag Interessierte in den direkten Erfahrungsaustausch mit Tony Döring und Christiane Rierl gehen. Beide standen für Fragen rund um deren Herausforderung und unsere Systemlösung zur Verfügung.

„Wir konnten viele interessante Gespräche an unserem Messestand führen und haben auch spannende Kontakte zu anderen Ausstellern knüpfen können“ resümiert Marc Panzer, Leiter Produktentwicklung bei Syrcon.

“Viele neue Entwicklungen sind wirklich interessant und könnten uns auch in einzelnen Projekten helfen, die Erwartungen unserer Kunden weiterhin zu erfüllen oder zu übertreffen. Dabei helfen die Flexibilität und die kurzen Entscheidungswege eines kleinen Unternehmens und können sogar als Wettbewerbsvorteil dienen.“

Gezielte Fragen des Fachpublikums zeigen den Bedarf an Beratung 

Die verschiedenen Fachbesucher hatten oft ähnliche Herausforderungen zu bewältigen, die wir auch bei unseren Projektpartnern täglich antreffen:

  • Anbindung / Zusammenführung der Daten aus verschiedenen Datenquellen
  • Konsolidierung der Daten, Doubletten-Bereinigung, Normalisierung
  • Sichere Datenhaltung, Datenschutz, Datensicherheit
  • Auswertung der Daten, Visualisierung, customized Dashboards etc.

Wir haben mit großem Interesse die Herausforderungen der Besucher aufgenommen und hoffen mit dem einen oder anderen zukünftig gemeinsam den Weg in die digitale Zukunft beschreiten zu können.

Wir werden berichten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Sie sind herzlich eingeladen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + sechs =