Blog – Erfahren Sie mehr über die Themen,
die uns bewegen!

In unseren Blog-Beiträgen finden Sie viele interessante Informationen rund um die Themen Kundenbindung, Auswertung von Daten und Marketing. Aktuelle Informationen zu unseren Produkten, aber auch Wissenswertes zu Messen und Veranstaltungen, an denen die  Syrcon teilnimmt, finden Sie unter Aktuelles.

Connected Commerce: Verzahnung alle Berührungspunkte mit dem Kunden

In 8 Stufen zum Erfolg

Der BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft) e.V. veröffentlichte im Dezember 2018 sein Whitepaper zu Connected Commerce für Händler, welches ihnen als Leitfaden dienen soll sich neu auszurichten und E-Commerce in ihre Strategien einzubinden. Mit der voranschreitenden Digitalisierung erwarten zunehmend immer mehr Kunden das auch von Ihnen als Händler. Weiterlesen

,

Mit Datenmanagement zu mehr Erfolg

Ist Ihr Datenmanagement gut aufgestellt?

Daten, Daten, nichts als Daten! Die IDC veröffentlichte in einer Studie, dass das Datenaufkommen von 33 Zettabytes (ZB) in 2018 auf 175 ZB in 2025 steigen wird. Können Sie sich diese Zahl noch vorstellen? Wer sich mit Unmengen an Daten – wie z.B. Kundendaten – beschäftigt, der kommt nicht darum ein ordentliches Datenmanagement zu betreiben. Weiterlesen

, , ,

Künstliche Intelligenz im digitalen Marketing

Künstliche Intelligenz – Fluch oder Segen?

Wenn wir von Künstliche Intelligenz (KI) sprechen, schwingt immer noch etwas Berührungsangst mit. Dies liegt zum Teil daran, dass es noch keine allgemein gültige Definition gibt, es für viele noch nicht greifbar genug ist und in manchen sehr viel Skepsis auslöst.

Das GABLER Wirtschaftslexikon definiert KI so: Erforschung „intelligenten” Problemlösungsverhaltens sowie die Erstellung „intelligenter” Computersysteme. Künstliche Intelligenz beschäftigt sich mit Methoden, die es einem Computer ermöglichen, solche Aufgaben zu lösen, die, wenn sie vom Menschen gelöst werden, Intelligenz erfordern.[1] Weiterlesen

Drip-Marketing: Tröpfchen für Tröpfchen zum Erfolg

Träge Kundengruppen reaktivieren

Schlafende Hunde weckt man nicht! Kennen Sie auch dieses Sprichwort, dass auf ein Risiko hinweist? Aber warum eigentlich nicht? Wenn Sie z.B. eine Kundengruppe haben, die Sie reaktiveren wollen – dann wollen Sie doch schlafende Hunde wecken. Dafür eignet sich das Drip-Marketing, das wir Ihnen heute etwas näher bringen wollen. Weiterlesen

,

Gamification in der Kundenbindung integrieren

Gamification bei der DeutschlandCard

Gamification bei der DeutschlandCard

Ich will doch nur spielen – wie Gamification Kunden bindet

Ich gebe es zu: Ich besitze die DeutschlandCard, habe die App installiert und zucke regelmäßig die Karte zum Punkten. Im Sommer wurde ich mit einer Aktion gelockt: „Hätte, hätte … Abgekühlt“. Je mehr ich im Aktionszeitraum die Karte einsetze, desto mehr und mehr füllt sich mein Punkte-Pool. Nebenbei kann ich meine Chancen auf Gewinne erhöhen. Und schon hieß es:  Willkommen in der Kundenbindung mit Gamification!

Doch was ist Gamification, wie funktioniert sie? Ist es etwas, was uns zukünftig öfters begegnen wird?

Weiterlesen

,

Kundensegmentierung mit dem RFM-Modell

Nutzung des KPIs zur Kundensegmentierung

Wir haben bereits in einem Blog die RFM-Analyse als interessanten KPI für Marketingzwecke vorgestellt. Dieses Thema ist bei Ihnen auf großes Interesse gestoßen, so dass wir uns entschieden haben hier tiefer einzusteigen. Wir zeigen Ihnen heute die Möglichkeit das RFM-Modell für die Kundensegmentierung zu nutzen. Weiterlesen

,

Generation Z – Die Profis unter den Digital Natives

Eine Zielgruppe mit Potential – die digitalen Profis

Können Sie sich noch ein Leben ohne Smartphone und Internet vorstellen? Vielleicht! Aber es gibt eine Generation, die kennt das Leben ohne diese Dinge gar nicht! Die Generation Z oder auch Gen Z wird sie genannt. Für sie ist der Gebrauch von digitaler Technologie seit dem Kindesalter selbstverständlich.

Wie zeichnet sich diese Generation aus? Worin unterscheidet sie sich von den Generationen davor? Und wie kann dieses Wissen für das Marketing nützlich sein? Diesen Fragen gehen wir nun nach. Weiterlesen

, , ,

Kundenpsychologie – So bringen Sie Kunden dazu bei Ihnen ONLINE zu kaufen – Teil 2

Mit Effekten aus der Kundenpsychologie überzeugen Sie noch mehr Kunden zum Kauf

Im letzten Blog haben Sie erfahren, wie Sie mit Hilfe des Sozial Proof, der Verlust-Aversion oder dem Reziprozität-Eeffekt aus der Kundenpsychologie Maßnahmen für Ihr Marketing im Onlineshop ableiten können. Es gibt aber noch vier weitere Effekte, die Ihnen nützlich sein können. Diese stellen wir Ihnen heute vor. Weiterlesen

, , ,

Kundenpsychologie – So bringen Sie Kunden dazu bei Ihnen ONLINE zu kaufen

Mit Effekten aus der Kundenpsychologie überzeugen Sie noch mehr Kunden zum Kauf

Wollen Sie mehr Kunden erreichen und überzeugen in Ihrem Onlineshop zu kaufen und so Ihre Umsätze steigern? Die Kundenpsychologie kann Ihnen dabei helfen. Denn Sie gibt darüber Aufschluss wie sich Kunden verhalten und warum.

Menschliches Verhalten folgt oft unbewussten psychologischen Mustern. Lernen Sie diese heute mit mir zusammen kennen. Sicher finden wir so geeignete Maßnahmen, um Ihr Marketing zu verbessern, damit Sie Ihr Ziel schneller erreichen. Weiterlesen

, ,

10 Stufen zur Kundenzufriedenheit mit Customer-Journey-Mapping

Steigern Sie die Zufriedenheit Ihrer Kunden mit Customer-Journey-Mapping

Beim Customer-Journey-Mapping geht es nicht um Sie als Unternehmerin oder Unternehmer, sondern um Ihre Kunden. Kunden möchten sich nicht an die lange Schlange an der Kasse anstellen und ihr neu erworbenes Elektrogerät nach Hause buckeln. Sie möchten abends gemütlich auf dem Sofa sitzen und den Feierabend genießen. Weiterlesen